startmail promo1

Privatsphäre E-Mail

Privatsphäre E-Mail

Das Versenden von E-Mails gehört nach wie vor zu den bevorzugten Methoden der Kommunikation im Internet. Um sich – äquivalent zum Privatsphären-Schutz von Browsern – vor ungebetenen Mitlesern zu schützen, sollten E-Mails allerdings verschlüsselt versendet werden. Die sicherste Methode ist dabei das Public-Key-Verfahren PGP (Pretty Good Privacy), das bereits seit 1991 verfügbar ist, jedoch wegen seiner hohen Komplexität bisher noch wenig genutzt wurde. Es gibt allerdings schon Lösungen, PGP möglichst unkompliziert anzuwenden.

Die meisten Dienste ermöglichen PGP-Kommunikation mit der Installation von Programmerweiterungen, die Schlüsselverwaltung selbst übernimmt der User. Diese Erweiterungen bieten den sichersten Schutz vor Mitlesern, verlangen aber meist solide Vorkenntnisse beim Umgang von PGP. Aus diesem Grund werden schlüsselfertige – und damit leicht bedienbare – Werkzeuge von Drittanbietern zur Verfügung gestellt, die darüber hinaus auch unterwegs via Webmail nutzbar sind.

Bei dieser Variante ist der User allerdings gezwungen, den Anbietern bzw. den Konzepten dahinter zu vertrauen. Die spannendsten Projekte stellen wir euch hier vor, dabei handelt es sich ausnahmslos um Dienste mit Standort innerhalb der EU.

StartMail

StartMail

PGP auf Mausklick

mailbox.org

mailbox.org

Verwendet DANE & PGP

Posteo

Posteo

Verwendet DANE